Herzlich Willkommen bei i.d. - individualized development

…ihrem Partner für Kompetenz- und Organisationsentwicklung
Wir trainieren, coachen und bilden Sie weiter!


 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 










Theorie – Praxis – Transfer


Wir verknüpfen die neusten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft mit Ihrer Praxis. In unseren Workshops und Vorträgen wird das Wissen aus Theorie und Empirie vor Ihrem unternehmensspezifischen Hintergrund reflektiert, analysiert und diskutiert. So entstehen - zugeschnitten auf Ihre betriebsspezifischen Bedürfnisse - Impulse für eine individuelle und betriebliche Entwicklung.









Individuelle Kompetenz- und betriebliche Organisationsentwicklung


Unser Arbeitsschwerpunkt ist die Verknüpfung von individueller Kompetenz- und betrieblicher Organisationsentwicklung. Die Vielzahl von theoretischen Konzepten und praktischen Handlungsempfehlungen für eine "erfolgreiche" Personal- und Unternehmensentwicklung oder für eine "erfolgreiche" Karriere lassen häufig außer Acht, dass diese Prozesse ineinander greifen. Innovationen, organisationaler Wandel und die Entwicklung der einzelnen Beschäftigten unterliegen einem gemeinsamen Wechselspiel, das es zu erkennen, zu deuten und zu fördern gilt. Unsere Trainings, Workshops und Vorträge haben daher immer dieses Wechselverhältnis im Fokus.







Arbeiten – Lernen – Leben in Balance


Für Unternehmen und Beschäftigte stellen sich im Rahmen der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen neue Herausforderungen. Schlagwörter wie "demografischer Wandel", "lebenslanges Lernen" und "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" gewinnen für eine moderne Personal- und Unternehmenspolitik an Bedeutung. In Balance zu bleiben, d.h. zwischen einer angemessenen Flexibilität für das Unternehmen und einer entsprechenden Stabilität für das Privatleben zu jonglieren, wird immer stärker zu einer zentralen Aufgabe von Beschäftigten. Unserer Philosophie entsprechend fokussieren wir die Work-Learn-Life-Balance unter betriebswirtschaftlichen und -pädagogischen Aspekten.